La Vía Campesina


Einführung
Weltweiten Aktionstag von La Vía Campesina für Ernährungssouveränität und bäuerliche Rechte. Lokale Alternativen zum agroindustriellen Wahnsinn: landwirtschaftliche und gärtnerische Projekte und Initiativen.

Programm
La Vía Campesina. Sprache: Deutsch. 6 Min.
Der Clip stellt das weltweite Netzwerk aus BäuerInnen, Landlosen, Landarbeiter_innen und Indigenen vor und gibt einen kurzen Einblick, warum das Thema Landwirtschaft in diesen globalisierten Zeiten von zentraler Bedeutung ist.

Eine andere Welt ist pflanzbar! Regie Ella von der Haide, Christoph Arndt und Alexander Puell.
Teil 1, 2003. Buenos Aires. Sprache: Deutsch-English. 30 Min.
Teil 2: Gemeinschaftsgärten in Berlin. Sprache: Deustch-Englisch. 38 Min.
Teil 3: Kapstadt und Johannesburg, 2005. Sprache: Englisch, 45 Min.
In der Reihe werden Gemeinschaftsgärten weltweit vorgestellt. Garten-Aktivist_innen berichten darin über ihre Gärten und Visionen.

The Meatrix. Meatrix I, II und II ½. Free Range Studios. Sprache: Deustch-Englisch.
In der lustigen Trilogie wird gezeigt, dass die Werbebilder auf den Lebensmittelverpackungen nichts mit der Realität zu tun haben.

Insel der Blumen/ Ilha das Flores, 1989. Regie Jorge Furtado. 16mm Lichtton und Video VHS, 12 Min.
Der Einstieg des Films lässt nichts von seinen Schlussfolgerungen erahnen. Auf witzige und teils sarkastische Art und Weise wird erklärt, was ein Mensch von Tieren unterscheidet, wie Tomaten produziert werden, wie Geld entstanden ist und wie Handel funktioniert. Tomaten, die als ungeniessbar weggeworfen werden, landen auf dem Müllabladeplatz in Porto Allegre (Brasilien). Dort werden die Abfälle sortiert und an die Schweine verfüttert. Danach dürfen sich die Armen heraussuchen, was übrigblieb. Die zugespitzte und durchaus polemische Aussage des Films lautet: Die Schweine stehen unter den Bedingungen der herrschenden Weltwirtschaftsordnung über den Menschen, vor allem der Frauen und Kinder. Dafür sind diese im Gegensatz zu den Schweinen frei.

Und viele mehr...

Datum
Samstag am 17.04 ab 14:00 Uhr

Links
www.globale-landwirtschaft.net
www.eine-andere-welt-ist-pflanzbar.urbanacker.net
www.themeatrix.com

Eintritt Frei

Keine Kommentare:

Kommentar posten