WIDERSPRÜCHLICHE ABEND.5. ICH BIN NICHT DU.



* SPECIAL EDITION *


Info auf Deutsch, Englisch und Spanisch.




Soli- Widersprüchliche Abende für das Rauchhaus

FREITAG, 27. Jänuarr, um 18:00 Uhr

im New York (Bethaniengelände, Mariannenplatz 2)


Wir machen weiter! Wir wollen trotz dem Brandanschlag auf das Rauchhaus oder gerade deshalb einen weiteren Widersprüchlichen Abend anzetteln.

Dieses Mal Tag und Ort haben sich geändert: Wir verschieben den Abend einen Tag nach hinten, also auf den 27. Januar und veranstaltet wird er in familiärer Atmosphäre im New York im Bethaniengelände, Mariannenplatz 2


Es wird dieses mal einen Eintritt in Form von Spenden geben, die wir zusammen mit dem Erlös der Bar an das Rauhhaus weitergeben.


Falls ihr selbst fürs Rauchhaus tätig werden wollt:
www.rauchhaus1971.de



Soli- Contradictory Evenings for the Rauchhaus

FRIDAY 27th January, at 18:00h

at the New York (Bethanien complex, Mariannenplatz 2)

We go on! Because of the burning of the Rauchhaus we want to make another Contradictory Evening as a reaction.

Date and space has changed: we celebrate them a day earlier, so the 27, at the New York, which is also in the Bethanien, Mariannenplatz 2.


This time there'll be a voluntary "Spende" at the entrance.


If you wish to support the Rauchhaus in another way, check it out here:

www.rauchhaus1971.de


Soli- Veladas Contradictorias por la Rauchhaus

VIERNES 27 Enero, a las 18:00h

en el New York (recinto Bethanien, Mariannenplatz 2)


¡Seguimos! A pesar del incendio en la Rauchhaus, y precisamente por eso, celebramos unas Veladas Contradictorias en respuesta.
Fecha y hora cambian: tendrán lugar el 27 de Enero en el New York, situado también en el complejo Bethanien, Mariannenplatz 2.

Extraordinariamente, se cobrará una pequeña entrada voluntaria "Spende" para la ocasión.

Si deseas apoyar a la Rauchhaus de alguna manera, visita su site:
www.rauchhaus1971.de





+ info


----------------------------------------------

WIDERSPRÜCHLICHE ABENDE #5

im Rauchhaus New York

27. Januar 2012
18 Uhr


* Ich bin nicht Du *


Die Widersprüchliche Abende sind offene Cabaretabende zu einem bestimmtem Thema. Dieses Mal: 'Landwirtschaft und Terrorismus'.


Wir nennen diese Abende deshalb "widersprüchlich" da es zu dem selben Thema unterschiedliche Meinungen und dadurch auch unterschiedliche Interpretationen und Ausseinandersetzungen geben wird, die sich mitunter widersprechen.


Es wird Performances, Konzerte, Installationen, Videos, Gedichte, Theaterimprovisationen, tanz…


Wichtiger Hinweis: Dieses Kabaret ist offen für Spontanes! Das bedeutet, sollte euch unverhofft eine Inspiration überkommen, seit ihr herzlich eingeladen, ein zu steigen, teil zu nehmen, ein Gedicht zum Besten zu geben, ein Lied zu singen, zu tanzen, was euch eben gerade Spass macht!




Rauchhaus (clik für die Karte)


Mariannenplatz 1, 10997 Berlin


Eingang durch Bethaniendamm



http://widerspruechliche-abende.blogspot.com/




--------------------------------------------

CONTRADICTORY EVENINGS #5

at the Rauchhaus New York

27th January 2012
18:00h


* I'm not you *


Contradictory Evenings are opened themed cabaret nights. On this occasion they revolve around 'Agriculture and Terrorism'.


We call them Contradictory Evenings cause, even though they have a common thread, each contributor shows their own personal take on the theme.


Throughout the evening we have a wide range of performances, concerts, installations, video, poetry, dance…


Important announcement: This cabaret is opened to spontaneity, so if you as an audience member feel inspiration and the urge to unleash your creative powers, you're very welcome to join with your singing, poetry reading or, as long as it has something to do with 'Agriculture and terrorism', in whichever other way you fancy!



http://widerspruechliche-abende.blogspot.com/



----------------------------------------------

VELADAS CONTRADICTORIAS #5

en la Rauchhaus el New York

27 Enero 2012
18:00h


* Yo no soy tú *


Las Veladas Contradictorias son noches de cabaret abiertas que giran entorno a un tema. En esta ocasión: 'Agricultura y Terrorismo'.


Las llamamos Veladas Contradictorias porque, aunque el tema es común, cada participante muestra una visión distinta del mismo.


Durante toda la noche, va a haber performances, conciertos, instalaciones, vídeo, poesía, danza…


Aviso importante: Este cabaret está abierto a la espontaneidad, así que en caso de que llegue la inspiración repentina, el espectador puede también participar en él leyendo poesía, cantando, improvisando un baile o haciendo lo que le plazca (que tenga que ver con 'Agricultura y terrorismo').



Rauchhaus


(click for map)


Mariannenplatz 1, 10997 Berlin


Entrada por Bethaniendamm



http://widerspruechliche-abende.blogspot.com/


*****************************************************

Widersprüchliche Abende

Contradictory Evenings

Veladas Contradictorias


http://widerspruechliche-abende.blogspot.com




call/ausruf

http://3.bp.blogspot.com/-E74guu7ElXM/Twq-TgKeWlI/AAAAAAAAABQ/Yq6emK7QyFo/s1600/WA%25235+Ich.jpg


Freitag den 27. Januar ab 19 Uhr

Soli- Widersprüchliche Abende für das Rauchhaus

Ich bin nicht du

Wir machen weiter! Wir wollen trotz dem Brandanschlag auf das Rauchhaus oder gerade deshalb einen weiteren Widersprüchlichen Abend anzetteln.

Das Thema bleibt: Ich bin nicht Du

Tag und Ort haben sich geändert: Wir verschieben den Abend einen Tag nach hinten, also auf den 27. Januar und veranstaltet wird er in familiärer Atmosphäre im New York im Bethaniengelände, Mariannenplatz 2

Es wird dieses mal einen Eintritt in Form von Spenden geben, die wir zusammen mit dem Erlös der Bar an das Rauhhaus weitergeben.

Wir brauchen dringend Performances!!!

Falls ihr selbst fürs Rauchhaus tätig werden wollt: http://www.rauchhaus1971.de/

Soli- Veladas contradictorias para la Rauchhaus

Konzept der Widersprüchlichen Abende/

----------------------------------------------

WIDERSPRÜCHLICHE ABENDE #5

im New York (Bethanien, Mariannenplatz 2)

27. Januar 2012

Aufruf an die, die spielen wollen

Offene Bühne für alle und alles!

Hast du eine Idee? eine Performance? einen Text? ein Video? Etc? Möchtest du gerne etwas ausprobieren? Dann komm und mach mit!

Lest es euch durch und gebt die Einladung weiter! Wir suchen TeilnehmerInnen!

Die Widersprüchlichen Abende sind Nächte in denen gesagt, getan oder gezeigt werden kann, was ihr möchtet.

Wie funktioniert das Ganze?

Zuerst wird ein Thema vorgeschlagen, das sich als roter Faden durch den Abend zieht.

Das Thema für den nächsten Abend ist: Ich bin nicht Du

Das Thema wird einen Monat vor dem Abend festgelegt. Ab diesem Zeitpunkt können die TeilnehmerInnen sich mit dem Thema auseinandersetzen und überlegen, was sie zeigen wollen.

Die Vorschläge können (und werden) heterogen sein. Alles ist möglich: audiovisuelles Material, Malerei, Theater, eine Installation, eine Musiksession, Gedichte und was euch sonst noch in den Sinn kommt. Überrascht uns!

Fünf Tage vor dem Abend ist die Frist für Vorschläge zu Ende. Dann bereitet das Organisationsteam die Struktur für den Abend vor.

Unsere Absicht ist, dass die Abende drei oder vier Stunden dauern und dass sich der ganze Abend auf das gewählte Thema bezieht.

Auch während der unterschiedlichen Aktionen wird die Bar offen sein, wir kommen zusammen, trinken, rauchen, reden.

Die Aktionen können in jeder Sprache sein, aber es wäre schön, wenn ihr einen Weg findet Gedichte oder Texte, die vorgetragen werden, auch auf Deutsch zu übersetzen oder zugänglich zu machen.

Die widersprüchlichen Abende finden im New York, Südflügel vom Bethanien, am Mariannenplatz 2, Kreuzberg. Licht, Sound und Wima sind vor Ort.

Am Tag der Aufführung gibt es ab 16 Uhr die Möglichkeit eines technischen Durchlaufs, Soundcheck, u.ä.

DEADLINE: 22. Januar 2012

* Wenn du mehr Infos brauchst, schick einfach eine email:

widerspruchliche@yahoo.de

http://widerspruechliche-abende.blogspot.com/

Erklärung des Georg von Rauch Hauses zu dem Brandanschlag vom 25. Dezember 2011

Am Morgen des 25. Dezember wurde im Georg von Rauch Haus an zwei verschiedenen Stellen im Eingangsbereich Feuer gelegt. Durch das sich ausbreitende Feuer kam es zu einer immensen Rauch- und Hitzeentwicklung im Haus. Gleichzeitig fielen Strom und Wasser aus, was eigene Löschversuche unmöglich machte. In dem Haus, in dem über 35 Personen leben, wurden schlafende Bewohner_Innen durch den Rauch bzw. Schreie wach, wobei es ihnen zum Teil unmöglich war durch die Treppenhäuser zu fliehen. Zu stark waren Rauch und Hitze. Einige sind von ihren Fenstern aufs Dach geklettert, bis sie von der Feuerwehr heruntergeholt wurden. Andere haben versucht aus ihren Fenstern auf die Straße zu gelangen. Durch Stürze sind zwei Hausbewohner mit (teilweise komplizierten) Knochenbrüchen immer noch im Krankenhaus und müssen operiert werden. Ein Bewohner hat sich beim Greifen ans glühende Treppengeländer schwere Verletzungen an den Händen zugezogen. Weitere Personen wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Die Bausubstanz des Hauses ist durch den Brand weitestgehend unbeschädigt geblieben. Nach dem Ende der Löscharbeiten war die Polizei/Kripo ca. zwei Stunden im Haus und durchsuchte dabei auch mehrere Zimmer.

Spekulationen über Täter wollen wir zu diesem Zeitpunkt ausdrücklich nicht unterstützen, da es bisher weder Zeugen, noch Bekennerschreiben jeglicher Art gibt. Jedoch sehen wir in dieser Tat einen Angriff auf das Haus, deren Bewohner und das wofür das Rauchhaus steht.

DIESER BRANDANSCHLAG WAR EIN VERSUCH MENSCHEN ZU TÖTEN!!!

Nur durch das bedachte Handeln der Bewohner und dem schnellen Eintreffen der Feuerwehr können wir von Glück sagen, dass es dazu nicht gekommen ist. Auch wenn es uns im Moment schwer fällt, wollen wir nicht in Schock-starre verfallen. Wir planen zusammen mit den vielen solidarischen Unterstützer_Innen, die in den letzten Tagen ihre Hilfe angeboten haben UND BEI DENEN WIR UNS AN DIESER STELLE GANZ HERZLICH BEDANKEN WOLLEN, einen Aktionstag durchzuführen an dem wir gemeinsam und selbst organisiert die Brandschäden reparieren. Der Anschlag auf die Struktur/Kultur/Szene für die das Rauchhaus steht soll genau diese mobilisieren und zusammenbringen. Ein Angriff aufs Rauchhaus ist ein Angriff auf uns alle!

Wir laden euch ein an unserem Aktionstag am Mittwoch, 28. 12. ab 10 Uhr und an unserem öffentlichem Plenum am darauf folgenden Donnerstag, 19 Uhr, teilzunehmen. Auch wenn die Lage für uns zur Zeit noch sehr unübersichtlich ist - es gibt viel zu tun und wir wollen einen ersten Schritt machen

Mit solidarischen Grüßen, G.v.Rauch Haus, 1971-2011

CALLING. AUFRUF.










Calling to all!

Here you can perform what you like!!!!

Come and make stage unstable!

We are looking for people who have an ideas.

So how does it all work then????

One month before the night there a theme will be posted which will be the concept for the entire evening. And then you have a month to interpret the theme and prepare what you want to do on stage.

The deadline for applications isalways 5 days before performance night.

All performances can be in any language but it would be great if you could translate poems or text in German or English-

For your performance lights, projector and sound will be provided.

All through the night there will be a bar opened.

The theme for the next evening is

I AM NOT YOU. ICH BIN NICHT DU.

The cabaret will be on Saturday, the 28th of January.

Please mail your piece to widerspruchlich@yahoo.de before the 23rd of January.

The Widersprüchliche Abende will take place in the basement of Hausporjekt Georg-von-Rauch-Haus, Mariannenplatz 1Ain Kreuzberg.

More info in: Die Spukkommune Blogspot /Facebook: Widersprüchliche Abende

http://widerspruechliche-abende.blogspot.com/

TRES CANCIONES Y YA ESTÁ.



Theatertanzstück am Samstag 17.Dezember. 21:00uhr.
Auf Spanisch mit Englisch Untertiteln.
Kein Einlass nach 21:30h.


"Una lámpara demasiado intensa, una puerta abierta, alguien que fuma en la sombra, una
pareja que pasea, un perro que se arrastra, un diario en una zanja, un niño silbando..."


Una pieza, un solo, algo para darle forma a mi necesidad de entender por qué, para qué y hacia
dónde nos vamos cuando nos vamos.


Ojos externos, mentoras, amigas: Peter B. (Arantxa Martínez) y Jerzy G. (Aurora Rodríguez).
Dibujos y opiniones útiles: Rubén Vidal.
Idea e interpretación: Gena R. (Mariona Naudin).
Foto y luces: Roger Rossell.


Gracias a la Spukkommune, a Pol, a Roger, a Bea, a Denise, a Pere, a Marina, a Art, a Anna, a Raúl, a Claudio, a Edu por dejarme su tocadiscos, a Ausias por buscarme un ampli, a todos los que ya lo vistéis y a todos los que me habéis aguantado el rollo durante este tiempo.



"THREE SONGS AND THAT'S IT"

"A lamp too bright, an open door, someone smoking in the shadow, a crawling dog,a couple going for a walk, a newspaper in the gutter, a child whistling..."


A piece, a solo, something to give form to my need of understanding why, what for and where do we go when we go.


External eyes, mentors, firends: Peter B. (Arantxa Martínez) and Jerzy G. (Aurora Rodríguez).
Drawings and useful opininons: Rubén Vidal.
Idea and acting: Gena R. (Mariona Naudin)
Images and lighting: Roger Rossell.


Thanks to: Die Spukkommune, Pol, Roger, Bea, Denise, Pere, Marina, Art, Anna, Raúl, Claudio, to Edu cause he lent me his vinyl player, to Ausias cause he found an ampli for me, to those who came to see it and to those who listened to me during all this time.

40 Jahre Rauch Haus 11. 12. Kinderprogramm

40 Jahre Rauch Haus - SpukKommune 15.oo Uhr
Am Sonntag den 11.12 bietet die SpukkKommune Aktivitäten für
Kinder an.

Theaterspiel mit materialen:
ZUCKERBROT & PFEFFER -
"Vom kleinen König uns seiner grossen Sorge"


Der kleine König möchte nicht mehr König sein und macht sich auf die Suche

nach einem würdigen Nachfolger. Auf seiner Reise begegnet er der Sonne,

dem Mond und dem Wind und erlebt so manche Überraschung.

Mit Materialien wie Mehl, Reis und Watte wird die Geschichte in eindrucksvollen Bildern erzähl.


Danach die Marionettenspiel "Schweinchen Henry "

Nilo Gallego Perkussionswerkstatt

die Schattenspiele von Cristina Busto

und ein Überraschungsprogramm

Kuchen und Lemonade wie immer.

Eintritt frei.