call/ausruf

http://3.bp.blogspot.com/-E74guu7ElXM/Twq-TgKeWlI/AAAAAAAAABQ/Yq6emK7QyFo/s1600/WA%25235+Ich.jpg


Freitag den 27. Januar ab 19 Uhr

Soli- Widersprüchliche Abende für das Rauchhaus

Ich bin nicht du

Wir machen weiter! Wir wollen trotz dem Brandanschlag auf das Rauchhaus oder gerade deshalb einen weiteren Widersprüchlichen Abend anzetteln.

Das Thema bleibt: Ich bin nicht Du

Tag und Ort haben sich geändert: Wir verschieben den Abend einen Tag nach hinten, also auf den 27. Januar und veranstaltet wird er in familiärer Atmosphäre im New York im Bethaniengelände, Mariannenplatz 2

Es wird dieses mal einen Eintritt in Form von Spenden geben, die wir zusammen mit dem Erlös der Bar an das Rauhhaus weitergeben.

Wir brauchen dringend Performances!!!

Falls ihr selbst fürs Rauchhaus tätig werden wollt: http://www.rauchhaus1971.de/

Soli- Veladas contradictorias para la Rauchhaus

Konzept der Widersprüchlichen Abende/

----------------------------------------------

WIDERSPRÜCHLICHE ABENDE #5

im New York (Bethanien, Mariannenplatz 2)

27. Januar 2012

Aufruf an die, die spielen wollen

Offene Bühne für alle und alles!

Hast du eine Idee? eine Performance? einen Text? ein Video? Etc? Möchtest du gerne etwas ausprobieren? Dann komm und mach mit!

Lest es euch durch und gebt die Einladung weiter! Wir suchen TeilnehmerInnen!

Die Widersprüchlichen Abende sind Nächte in denen gesagt, getan oder gezeigt werden kann, was ihr möchtet.

Wie funktioniert das Ganze?

Zuerst wird ein Thema vorgeschlagen, das sich als roter Faden durch den Abend zieht.

Das Thema für den nächsten Abend ist: Ich bin nicht Du

Das Thema wird einen Monat vor dem Abend festgelegt. Ab diesem Zeitpunkt können die TeilnehmerInnen sich mit dem Thema auseinandersetzen und überlegen, was sie zeigen wollen.

Die Vorschläge können (und werden) heterogen sein. Alles ist möglich: audiovisuelles Material, Malerei, Theater, eine Installation, eine Musiksession, Gedichte und was euch sonst noch in den Sinn kommt. Überrascht uns!

Fünf Tage vor dem Abend ist die Frist für Vorschläge zu Ende. Dann bereitet das Organisationsteam die Struktur für den Abend vor.

Unsere Absicht ist, dass die Abende drei oder vier Stunden dauern und dass sich der ganze Abend auf das gewählte Thema bezieht.

Auch während der unterschiedlichen Aktionen wird die Bar offen sein, wir kommen zusammen, trinken, rauchen, reden.

Die Aktionen können in jeder Sprache sein, aber es wäre schön, wenn ihr einen Weg findet Gedichte oder Texte, die vorgetragen werden, auch auf Deutsch zu übersetzen oder zugänglich zu machen.

Die widersprüchlichen Abende finden im New York, Südflügel vom Bethanien, am Mariannenplatz 2, Kreuzberg. Licht, Sound und Wima sind vor Ort.

Am Tag der Aufführung gibt es ab 16 Uhr die Möglichkeit eines technischen Durchlaufs, Soundcheck, u.ä.

DEADLINE: 22. Januar 2012

* Wenn du mehr Infos brauchst, schick einfach eine email:

widerspruchliche@yahoo.de

http://widerspruechliche-abende.blogspot.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen