30. 01. 2011: Nilo Gallego - Chus Domínguez - Noemí Fidalgo




Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt 

Nilo Gallego - Chus Domínguez - Noemí Fidalgo


Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt...

Performance konzipiert in und für die Räume der Spukkommune im Rauchhaus.


Kollektivkreation.

Nilo Gallego: Regie und Ton.

Chus Domínguez: Projektion, Video, Foto.

Noemí Fidalgo: unsichtbare Frau und Außenräume.

Mit der Zusammenarbeit von: Aurora Rodríguez, Denise Baldauf, Thomas Herfort, Polla y Pava, Virginia Raimundi, St. Thomas-Kirche, usw.

Der Titel der Performance ist entnommen aus dem ersten Gedichtsbuch von Enrique Morente.


Es wird um Pünktlichkeit gebeten, nach Beginn der Vorstellung ist kein Einlass mehr möglich.

Nilo Gallego hat in Dezember 2010 und Januar 2011 eine Residenz in der Spukkommune durchgeführt.


Sonntag, der 30. Januar 2011 


um 18.00 Uhr und um 20.00 Uhr (2 Aufführungen)


Es dauert 40'


Nilo Gallegos Website: www.tutuguri.es


Keine Kommentare:

Kommentar posten